Unsere Ballettlehrer

Ballett gilt als „hohe Kunst" des Tanzes - und wer Ballettunterricht erteilt, hat ihn selbst viele Jahre intensiv genossen. Zwar können Menschen in jedem Alter vom Ballettunterricht profitieren - für Beweglichkeit, Haltung und Allgemeinbefinden oder für andere Tanz- und Bewegungsformen. Doch wer das Ballett zu seinem Berufs- und Lebensweg wählt, der fängt in jungen Jahren damit an und verfolgt sein Ziel von da an - mit Disziplin und guten Lehrern, mit  Überzeugung und Leidenschaft ... Jedenfalls hat der Zauber des Balletts ihn irgendwann ergriffen und nicht mehr losgelassen. So sind auch die Ballettlehrerinnen und Ballettlehrer „auf Tanzkurs" durch und durch Balletttänzer. Sie haben ihre Ausbildung von der Ballettschule bis zum Ballettstudium bei angesehenen Meistern ihres Faches, an renommierten Schulen absolviert, haben selbst als Profis auf der Bühne gestanden und sich fundierte tanzpädagogische Qualifikationen angeeignet.

Nicht zuletzt durch die intensive Körperarbeit üben wir mit Ballettunterricht einen starken Einfluss auf unsere Schülerinnen und Schüler aus und tragen daher eine große Verantwortung für ihr Wohl und ihre Zukunft. Daher ist es uns wichtig, durch stetige Fortbildung die Entwicklungen des Tanzes und der Tanzpädagogik mitzuverfolgen, damit den Lernenden alle Wege, die ihnen möglich sind, offen bleiben und Ballettunterricht ihnen - in jedem Alter, auf jedem Niveau und mit jeder Zielsetzung - rundum zuträglich ist.